Sachverständigenrat beim BVDM auf der imm cologne/LivingInteriors 2016

Der Sachverständigenrat beim BVDM informiert über seine Arbeit

17.12.2015

Seine Vorläufer gibt es bereits seit 1908. In seiner heutigen Form wurde er Ende der 1960er Jahre gegründet: der Sachverständigenrat beim BVDM. Heute vereint er rund zwei Dutzend bei den Industrie- und Handelskammern öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Möbel, Küchen und Inneneinrichtungen. Die Sachverständigen sind im gesamten Bundesgebiet vertreten und aufgrund ihrer Vereidigung schon von Berufswegen neutral und unabhängig. Ihre hohe Fachkompetenz halten sie durch mehrmalig im Jahr stattfindende Fortbildungen auf dem Laufenden.

Die Sachverständigen erstellen Gerichts-, Versicherungs?- und Schiedsgutachten. Darüber hinaus bieten sie Beratungen an und arbeiten in verschiedenen Gremien von DIN, CEN, DGM und AMK bei der Erstellung von Normen und Prüfregeln mit.

Auf der imm cologne/LivingInteriors 2016 werden Mitglieder des Sachverständigenrates von Messedienstag bis Messedonnerstag auf dem Stand des BVDM präsent sein. Interessierte Händler und Hersteller sind herzlich eingeladen, sich vor Ort über die Arbeit der Sachverständigen zu informieren und mit ihnen zu diskutieren.

Interessenten für eine Weiterbildung zum öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen sind ebenfalls herzlich eingeladen sich bei den Damen und Herren des Sachverständigenrates über den Ausbildungsweg und die notwendigen Inhalte zur Vorbereitung auf die Zulassungsprüfung vor der IHK zu informieren.

Der Sachverständigenrat ist auch jederzeit im Internet unter www.moebelsachverstaendige.de erreichbar.

 


Download #1

PDF
Download #2

Word


  zur Presseübersicht