Startseitenbild_unsplash_web

Willkommen

beim Handelsverband Wohnen und Büro

 

Corona_Homepagebild

Corona

Aktuelle Informationen

Lieferkette_Slider_pexels

Positionsbestimmung des HWB

zum Lieferkettengesetz

EULabel.png

Das neue EU-Energielabel

Infos und Leitfäden für Händler

 

Handelsverband Wohnen und Büro e.V.

Der Handelsverband Wohnen und Büro (HWB) vertritt den deutschen Fachhandel in den Branchen Möbel & Küchen, Büro und Schreibkultur sowie Koch- und Tischkultur.

Der HWB ist die Dachorganisation des Handelsverbandes Möbel und Küchen (BVDM), des Handelsverbandes Büro und Schreibkultur (HBS) sowie des Handelsverbandes Koch- und Tischkultur (GPK). Er ist die berufspolitische und fachliche Interessenvertretung des Fachhandels der entsprechenden Branchen in Deutschland. Der Verband vertritt die Interessen von rund 15.000 Unternehmen mit einem Gesamtumsatz von rund 53 Milliarden Euro.

Presse

30.10.2020

Der stationäre Einzelhandel ist weiterhin geöffnet

Die Bundesregierung sowie die Vertreter der Bundesländer haben neue Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie am 28. Oktober 2020 beschlossen, die bundesweit über die Anpassung der Corona-Durchführungsverordnungen der Bun

weiter lesen

Termine

03.12.2020

Digitale Erfa (conzoom solutions) 16.00 - 17.15 Uhr

20.01.2021

Fachberater PBS

17.04.2021

Ambiente, Christmasworld, Paperworld

News

20.11.2020

BattG2: Neue Regeln für die Batterieentsorgung ab dem 01.01.2021

Am 1. Januar 2021 tritt das neue Batteriegesetz (BattG2) in Kraft. Zukünftig soll es nur noch privatwirtschaftlich organisierte Herstellereigene Rück­nahmesysteme (HRS) geben, die zueinander im Wettbewerb stehen. Hersteller und andere Erstinverkehrbringer von Gerätebatterien müssen sich jeweils für einen revolvierenden Zeitraum von 12 Monaten (unterjährig), bei 3 Monaten Kündigungsfrist zum Ende der jeweiligen Laufzeit, einem Rücknahmesystem anschließen. Für die Händler ist künftig mindestens eine kostenlose Entsorgung von Altbatterien pro Jahr gewährleistet.

Infos für Händler

Handelsnews

23.11.2020

Dritte Novemberwoche: Bekleidungshandel verliert 40 Prozent Umsatz ? viele Händler auf staatliche Unterstützung angewiesen

Auch in der dritten Novemberwoche verliert der innerstädtische Einzelhandel im Vergleich zum Vorjahr knapp ein Drittel seines Umsatzes, der Bekleidungshandel sogar 40 Prozent. Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert deshalb von der Politik erneut die rasche Einbeziehung des Einzelhandels in die staatlichen Nothilfen. via Handelsverband Deutschland (HDE) - Home

zur Nachricht
19.11.2020

Innovationspreis des Handels für tegut? gute Lebensmittel GmbH & Co. KG

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hat am heutigen Donnerstag bei dem in diesem Jahr digital stattfindenden Deutschen Handelskongress in Berlin den Innovationspreis des Handels 2020 verliehen. Ausgezeichnet wurde tegut? gute Lebensmittel GmbH & Co. KG für sein Einkaufskonzept tegut? teo. via Handelsverband Deutschland (HDE) - Home

zur Nachricht
19.11.2020

Das Gesicht des Handels 2020 kommt aus Bocholt

Linus Hartung ist das Gesicht des Handels 2020. Der gelernte Zweiradmechatroniker arbeitet bei Rose Bikes in Bocholt in Nordrhein-Westfalen. Persönlich überreicht wird die Auszeichnung erst im November 2021, da die traditionelle Galaveranstaltung des Deutschen Handelskongresses aufgrund der aktuellen Corona-Situation abgesagt werden musste. via Handelsverband Deutschland (HDE) - Home

zur Nachricht
18.11.2020

Änderungen im Gewerbemietrecht angekündigt ? gute Nachrichten für den Handel

Die Ankündigung von Bundesjustizministerin Lambrecht, eine Anpassung des Mietrechts für Gewerbetreibende an die besonderen Umstände der Covid-19-Krise in Angriff zu nehmen, bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) positiv.  via Handelsverband Deutschland (HDE) - Home

zur Nachricht

Partner